Orbel Riesling
  • St. Antony·
  • 2018·
  • Grosses Gewächs

Orbel Riesling

Ein Wein voller Spannung und Zug; mit feiner Mineralik und seiner intensiven Fruchtkonzentration zeigt er seine Rieslingklasse!

19,00 Euro / 0,75 Liter (25,33 € / 1 Liter)

St. Antony steht für Orbel wie kein anderes Weingut.

Selten war unser Orbel fruchtiger, cremiger und zeitgleich so präzise wie in diesem Jahr. Ein Hauch von weißem Pfeffer, Weinbergpfirsich und eine tolle Cremigkeit zeichnen den Wein in 2018 aus. Gerade der Orbel hat dieses extreme Jahr 2018 hervorragend weggesteckt. Der Wein besticht durch sein feines Spiel zwischen Frucht und Säure. Und obwohl er bereits jetzt sehr offen ist, hat er doch auch ein Lagerpotenzial für zehn bis 15 Jahre.

In der Presse

Hervorragend (92 WP) Weinplus Weinführer

„Recht fester, eher herber, ein wenig kräuteriger und getrocknet-floraler Duft mit gelbfruchtigen und schwarzbeerigen Aromen mit ein wenig Tabak, schwarzen Oliven und viel dunkler, etwas erdiger Mineralik. Reife, saftige, etwas schmelzige, ziemlich konzentrierte Frucht, getrocknet-pflanzliche und deutlich erdig-mineralische Töne, passende Säure, herbe phenolische Noten, aber auch Schmelz, im Hintergrund getrocknete Provencekräuter, wieder auch schwarze Oliven, sehr guter, saftiger, schmelziger, etwas getrocknet-pflanzlicher Abgang mit intensiver, dunkler Mineralik. “

92 Punkte für Nierstein Orbel Riesling GG 2018

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

(www.faz.net)

„Ausgeprägt mineralische Nase. Rosa Grapefruit, knochentrocken mit feinen Säureadern. Pingpong aus Frucht und Säure. Geschmacksverlauf gleicht einer Geschmacksstromschnelle, die den Wein in die Länge zieht.“

3 von 3 Sterne für 2012 Nierstein Orbel Riesling GG

Stuart Pigott

(www.stuartpigott.de)

„Brav waren die GGs dieses Gutes nie, wie der immer noch nach Feuerstein und Kräutern duftende 2008er Orbel Riesling GG mit kerniger Säure und straffem Körper belegt; ein starker Wein aus einem schwierigen bis schwachen Jahrgang. Der charaktervolle 2012er Orbel Riesling GG von St.Antony duftet nach weißen Johannisbeeren und Feuerstein, zeigt aber trotz der ziemlich wilden Art im Geschmack schon eine echte Brillanz. Erst in einigen Jahren wird er seine tiefe Würze entfalten.“

Robert Parker

„The 2015 Orbel Riesling trocken GG displays a very clear, precise, smoky/stony and herbal bouquet with ripe, but discreet fruit aromas. The aromatics are very distinctive and fascinating in their purity and elegance. Medium to full-bodied, the Orbel intermixes its ripe and sensual fruit with its crystalline texture, salty purity, lemon-freshness and the lingering mineral acidity. It is a very elegant, finessed and expressive Riesling that combines its seductive ripeness perfectly with the purity of the soil. The finish is clear and stony, again, and the delicate Riesling aromas and spicy slate flavors are lingering for many seconds. A gorgeous Riesling!“

94 Punkte für 2015 Riesling Nierstein ORBEL GG

Robert Parker Wine Advocate

(https://www.robertparker.com)

„The 2016 Nierstein Orbel Riesling "GG" has a golden-yellow color and opens with a clear and promising reductive though not sulfuric bouquet with intense fruit and mineral aromas. Full-bodied, round and elegant, with ripe acidity, creamy sur lie texture and lingering salinity, this is an intense, noble-textured, well-balanced and persistent Orbel with a long and aromatic aftertaste. It needs its time, though, and will possibly improve. More than 14,000 bottled produced. Tasted in October 2017.“

92 PP für 2016 Weingut St Antony Nierstein Orbel Riesling "GG"

Von unseren Kunden

Wir freuen uns auf Euer Feedback. Hat Euch der Wein geschmeckt?
Jetzt hier einen Kommentar schreiben …

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Weinsteckbrief PDF

Nierstein Orbel Riesling

St. Antony·2018·Grosses Gewächs·BIO-Wein·Erzeugerabfüllung

Unser Lesegut

Das Neuste aus unserem Blog, mehr interessante Nachrichten, Bilder und Einblicke gibt es hier zum Nachlesen.

Auf ein Glas Orbel mit Helmut Kohl

27. Juni 2017 · 0 Kommentare

Im April 2013 war ich mit Christiane Grafe, unserer Partnerin für die Gastronomie im Münchner Raum von der Firma Grand Cru Select, in einem tollen Haus, dem Frühauf im Postillon (heute nur Po …

Weiterlesen …

Steilhang Neupflanzung im Orbel

26. April 2017 · 0 Kommentare

Wir haben in den letzten Jahren zwei kleine Weinberge im absoluten Kernstück des Orbel hinzubekommen. Die Flächen sind sehr steil und wir entschlossen uns, diese mit einer feinen Riesling Genetik v …

Weiterlesen …

Pochierte Poularde mit Kressecreme

15. April 2014 · 0 Kommentare

Ein großartiges Frühlingsgericht von Freddy Giradet. Fein subtil, äußerst delikat. Ein Hauptgericht voller Aromen und Frische, unbeschwert und zugleich so intensiv!

Weiterlesen …

Unsere Publikums­lieb­linge

Diese Weine trinken unsere Kunden am liebsten. (Wir übrigens auch!)

/** kommentiert am 24.05.2018 **/