Orbel Riesling
  • St. Antony·
  • 2016·
  • Grosses Gewächs

Orbel Riesling

Ein großer Riesling, der auf wunderbare Weise Kraft & Konzentration und Feinheit & Finesse vereint.

- gerne auch als Magnum erhältlich, sprechen Sie uns an -
18,90 Euro / 0,75 Liter (25,20 € / 1 Liter)

Zwischen Tag und Nacht

Von den großen Lagen am Roten Hang steht der Orbel etwas im Schatten von Pettenthal und Ölberg. Völlig zu Unrecht, denn der Orbel bietet etwas, was in der heutigen klimaerwärmten Zeit immer wichtiger ist: kühle Nachttemperaturen.

Die Lage Orbel liegt etwas vom Rhein entfernt in einem Seitental. Sie ist sanft ansteigend, aber in ihrem oberen Teil ähnlich steil wie das Pettenthal. Und auch der rote Schieferboden ist im Orbel allgegenwärtig, auch wenn er sich von seiner etwas zugänglicheren Seite zeigt. Es ist weniger der Schieferfels, als vielmehr der Schieferschotter, der hier die Rebunterlage bildet. Schon seit Jahren ist die Unreife der Trauben nicht mehr das Problem, mit dem wir Winzer konfrontiert sind. Die neue Aufgabe ist vielmehr die physiologische Reife der Trauben voll auszureizen und dennoch so wenig Säureverlust wie möglich zu gewährleisten. Das ist ein Drahtseilakt, aber nur er führt zu gleichzeitig exotischen Aromen im Verbund mit einer finessenreichen Lebendigkeit. Und da ist die Lage Orbel wirklich gesegnet.

Das Besondere am Orbel ist die Kombination aus Rotschieferboden und rheinabgewandtem Seitental, die diese Lage so einzigartig macht. Die Südlage des Orbels und der lange und direkte Sonneneinfall führen zu hohen Tagestemperaturen und einer harmonischen Traubenreife. Des Nachts aber fungiert das Seitental wie eine Düse, durch die der Rhein die kühle Luft aus dem Umland anzieht. Das führt zu einem erhöhten Luftaustausch und deutlich reduzierten Nachttemperaturen. Und genau dieser Umstand verhindert die so wichtige Veratmung der Säure. Im Vergleich mit den anderen Lagen weisen die Trauben im Orbel bei gleicher Reife immer eine leicht höhere Säure auf, die die Weine tänzelnd und leichtfüßig stimmt.

So spiegelt unser Riesling aus dem Orbel die Eigenart der Lage exemplarisch wider: es ist ein sanfter und exotischer Riesling, der sich bereits mit dem ersten Schluck zu erschließen scheint. Aber Obacht! Mit etwas Luft oder fortgeschrittener Reife entfaltet der Orbel eine rassige Kraft, wie sie für die eher schmelzigen Rote-Hang-Rieslinge einmalig ist. Es ist der Schieferboden in Kombination mit den etwas kühleren Nachttemperaturender dem Wein sein vibrierendes Rückgrat verleiht und neben den Fruchtaromen diese herrlich tiefgründigen Steinaromen in ihn hineinzaubert. Unser Riesling aus dem Orbel tritt den Beweis an, dass, wenn sich Kraft und Feinheit vereinen, ein großer Riesling entsteht. In den letzten Jahren ist auch die Presse vermehrt auf unseren Liebling aufmerksam geworden. Der 2015er Orbel wurde von vielen Weinschreiberlingen unter die besten deutschen Weine gehoben. Besonders der Stephan Reinhardt von Parker 94 von 100 Punkte oder das renommierte Magazin Weinwisser mit 18 von 20 Punkten sahen ihn in der internationalen Welt des Rieslings sehr weit vorne.

In 2016 ist er rund und sehr nachhaltig lang im Geschmack, feiner Kräuternoten spielen mit den emporströmenden Fruchtnoten und verleihen dem Wein Frische. Der Wein wirkt majestätisch erhaben. Er ist nicht laut, edel breitet er sich  am Gaumen aus und bleibt extrem lang ohne aufdringlich zu sein. Fein verworbene Mineralität mit reifer Frucht von saftigen Aprikosen bleibt am Ende haften. Ein genüssliches Vergnügen!

In der Presse

Robert Parker

(www.erobertparker.com)

„In recent years the Orbel has become a real competitor to the more famous crus of St. Antony, most of all the Pettenthal. Coming from a tributary of the Rhine, the 2013 Niersteiner Orbel Riesling trocken Grosses Gewächs is a clear, mineral and piquant Riesling that is quite lean and straight on the palate, but also concentrated, complex and long. Still showing some edges, this full-bodied wine has delicate citrus flavors in the aftertaste and is an excellent representative of this night-cool cry with its gravelly, red slate soils.
(Reviewer Stephan Reinhardt for Robert Parker)

In den letzten Jahren wurde der Orbel zu einer richtigen Konkurrenz zu den berühmteren Lagen von St. Antony, allen voran das Pettenthal. Aus einem Nebental des Rheins stammend, ist der 2013er Nierstein Orbel Riesling trocken Großes Gewächs ein reiner, mineralischer und pikanter/würziger Riesling, der recht schlank und direkt am Gaumen, aber gleichzeitig konzentriert, komplex und lang ist. Noch etwas kantig hat dieser vollmundige Wein Zitrusaromen im Nachgang und ist ein hervorragender Vertreter dieser nachtkühlen Lage mit ihren steinigen, roten Schieferböden.
(Kritiker Stephan Reinhardt für Robert Parker) “

92 von 100 Punkten für 2013 Nierstein Orbel Riesling GG

James Suckling

„Quite funky, but there's plenty of apricot fruit and flesh, too. This is a serious wine that needs a couple of years to open up properly.“

93 Punkte für Nierstein Orbel Riesling GG 2016

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

(www.faz.net)

„Ausgeprägt mineralische Nase. Rosa Grapefruit, knochentrocken mit feinen Säureadern. Pingpong aus Frucht und Säure. Geschmacksverlauf gleicht einer Geschmacksstromschnelle, die den Wein in die Länge zieht.“

3 von 3 Sterne für 2012 Nierstein Orbel Riesling GG

Stuart Pigott

(www.stuartpigott.de)

„Brav waren die GGs dieses Gutes nie, wie der immer noch nach Feuerstein und Kräutern duftende 2008er Orbel Riesling GG mit kerniger Säure und straffem Körper belegt; ein starker Wein aus einem schwierigen bis schwachen Jahrgang. Der charaktervolle 2012er Orbel Riesling GG von St.Antony duftet nach weißen Johannisbeeren und Feuerstein, zeigt aber trotz der ziemlich wilden Art im Geschmack schon eine echte Brillanz. Erst in einigen Jahren wird er seine tiefe Würze entfalten.“

Robert Parker

„The 2015 Orbel Riesling trocken GG displays a very clear, precise, smoky/stony and herbal bouquet with ripe, but discreet fruit aromas. The aromatics are very distinctive and fascinating in their purity and elegance. Medium to full-bodied, the Orbel intermixes its ripe and sensual fruit with its crystalline texture, salty purity, lemon-freshness and the lingering mineral acidity. It is a very elegant, finessed and expressive Riesling that combines its seductive ripeness perfectly with the purity of the soil. The finish is clear and stony, again, and the delicate Riesling aromas and spicy slate flavors are lingering for many seconds. A gorgeous Riesling!“

94 Punkte für 2015 Riesling Nierstein ORBEL GG

Von unseren Kunden

Wir freuen uns auf Euer Feedback. Hat Euch der Wein geschmeckt?
Jetzt hier einen Kommentar schreiben …

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Weinsteckbrief PDF

Nierstein Orbel Riesling

St. Antony·2016·Grosses Gewächs·BIO-Wein·Erzeugerabfüllung

Unser Lesegut

Das Neuste aus unserem Blog, mehr interessante Nachrichten, Bilder und Einblicke gibt es hier zum Nachlesen.

Auf ein Glas Orbel mit Helmut Kohl

27. Juni 2017 · 0 Kommentare

Im April 2013 war ich mit Christiane Grafe, unserer Partnerin für die Gastronomie im Münchner Raum von der Firma Grand Cru Select, in einem tollen Haus, dem Frühauf im Postillon (heute nur Po …

Weiterlesen …

Steilhang Neupflanzung im Orbel

26. April 2017 · 0 Kommentare

Wir haben in den letzten Jahren zwei kleine Weinberge im absoluten Kernstück des Orbel hinzubekommen. Die Flächen sind sehr steil und wir entschlossen uns, diese mit einer feinen Riesling Genetik v …

Weiterlesen …

Pochierte Poularde mit Kressecreme

15. April 2014 · 0 Kommentare

Ein großartiges Frühlingsgericht von Freddy Giradet. Fein subtil, äußerst delikat. Ein Hauptgericht voller Aromen und Frische, unbeschwert und zugleich so intensiv!

Weiterlesen …

×

Erfahren Sie regelmäßig interessante Neuigkeiten und profitieren Sie von attraktiven Sonderaktionen, kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.