Ausgetrunken
Chardonnay
  • St. Antony·
  • 2016·
  • QBA trocken

Chardonnay

Vielschichtige Aromatik, Schmelz und Tiefe; sehr elegant mit Charme und Finesse
Leider ausgetrunken!

Ein Chardonnay für jeden Tag — mit dem gewissen Etwas

Am Anfang war es nur die Idee und der Wunsch, einen solchen Wein zu machen. Bis eine hochgelegene Chardonnay Parzelle auf dem Niersteiner Paterberg während der Lese 2014 schließlich den Anstoß gab, unseren neuen Chardonnay Gutswein tatsächlich umzusetzen. Der Wein hatte sofort viele Freunde und so war schnell klar, der Chardonnay Gutswein ist fester Bestandteil unseres Sortimentes geworden.

Der 16er Chardonnay Gutswein wurde vollständig in sehr wertvollen burgundischen Fässern vergoren, in denen zuvor unser Pettenthal Großes Gewächs ausgebaut wurde. Diese seltenen Fässer geben dem Wein Komplexität und Cremigkeit mit auf den Weg, ohne den Wein mit Holzgeschmack zu schminken.

In der Nase eine animierende Aromatik, zarte Zitrus- und Pfirsichnoten, dazu gesellen sich Zitronenmelisse und ein Hauch von Haselnuss, begleitet von mineralischen Anklängen. Ein charmanter, vollmundiger Chardonnay mit einer tollen Harmonie und Balance am Gaumen. Er zeigt sich auch noch jung, wir sind aber sicher, dass er sich wundervoll öffnet, wenn die Tage wärmer und länger werden.

Im Vergleich zu einem Chardonnay aus dem Burgund zeigt unser Wein deutlich weniger Holzaromen und Alkohol, weißt aber ähnliche Komplexität auf. Er ist ein toller Begleiter von Fischgerichten aller Art, auch Salate mit Nüssen und gebratener Freilandgeflügelbrust sind Traumpartner für diesen Wein. Für spannende Gespräche an lauen Sommerabenden ist er der beste Wein!

Von unseren Kunden

Wir freuen uns auf Euer Feedback. Hat Euch der Wein geschmeckt?
Jetzt hier einen Kommentar schreiben …

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Weinsteckbrief PDF

Chardonnay

St. Antony·2016·Qualitätswein b. A. trocken·BIO-Wein·Erzeugerabfüllung

Unser Lesegut

Das Neuste aus unserem Blog, mehr interessante Nachrichten, Bilder und Einblicke gibt es hier zum Nachlesen.

Niedrigere Alkohol-gehalte in unseren 2014er Weinen

13. März 2015 · 4 Kommentare

Bei der Gestaltung unserer Etiketten für den neuen Jahrgang ist uns ein Detail aufgefallen: Die Alkoholwerte sind überall etwas tiefer als im Vorjahr. Eine Entwicklung, die wir sehr begrüßen, aber auch bewusst gesteuert haben. Doch wie geht das? Und wie wirkt sich das auf die Qualität und auf den Geschmack des Weines aus?

Weiterlesen …

×

Erfahren Sie regelmäßig interessante Neuigkeiten und profitieren Sie von attraktiven Sonderaktionen, kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.