Ausgetrunken
NEU
Blanc de Noir
  • St. Antony·
  • 2016·
  • QBA trocken

Blanc de Noir

Ähnlich einem guten Grauburgunder bringt er Finesse, Cremigkeit und Frische zusammen, zeigt aber stets große Feinheit
Leider ausgetrunken!

Blanc de Noir

Während der Ernte 2016 haben wir uns entschieden einen Weißwein aus sehr guten Pinot Noir Trauben zu machen. Anfangs war es nur eine Idee aus unseren besonderen Kalksteinböden am Paterberg in Nierstein durch schonende Pressung aus roten Pinot Noir Trauben einen lachsfarbenen Weißwein entstehen zu lassen. Heute kann ich sagen, dass dabei ein frischer und gleichzeitig cremiger Wein entstanden ist, der normalerweise in unseren Topsekt Les Etoiles einfließt.

Nun ist es ein eigenständiger animierender Wein, der uns allen viel Freude bereitet. Ähnlich unserem Weißburgunder bringt er Finesse, Cremigkeit und Frische zusammen, zeigt aber stets große Feinheit. Die Farbstoffe in den meisten Rotweintrauben liegen in der Schale, bei der schonenden Pressung kann man dann so aus roten Trauben hellen Wein machen. In der Champagne nennt man das Blanc de Noir (weiss aus rot).

Unser Blanc de Noir hat durch die reife der Trauben in 2016 etwas Farbstoff an den Wein abgegeben und erhielt seine besondere Lachsfarbe. Im Bouquet toller Duft von Haselnüssen, Kräuter und Gebäck, darunter verbirgt sich das Aroma einer reifen Galiamelone, am Gaumen sehr cremig fein mitsaftig prickelnder Art, sehr rund lang im Nachhall

Von unseren Kunden

Wir freuen uns auf Euer Feedback. Hat Euch der Wein geschmeckt?
Jetzt hier einen Kommentar schreiben …

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Weinsteckbrief PDF

Blanc de Noir

St. Antony·2016·Qualitätswein b. A. trocken·BIO-Wein·Erzeugerabfüllung

Unser Lesegut

Das Neuste aus unserem Blog, mehr interessante Nachrichten, Bilder und Einblicke gibt es hier zum Nachlesen.

Quo Vadis 2014?

2. Juli 2014 · 0 Kommentare

Das Vegetationsjahr 2014 ist im vollen Gange. Wir sind mit Heften, Entblättern, Pflanzenschutz, Triebe gerade stellen und vielen weiteren Arbeiten im Weinberg vollauf beschäftigt. Doch die Natur macht es dieses Jahr mal wieder richtig spannend!

Weiterlesen …

Der EU Bio-Wahnsinn

21. Mai 2014 · 3 Kommentare

Es ist ein großes schwarzes unbekanntes Ungetüm dieses Brüssel, diese EU mit seinen Bürokraten. Nein, ich bin nicht Europakritisch, aber ich bekomme das kalte Grausen, wenn ich von unklaren EU-Entscheidungen mitbekomme und sie am eigenen Leib erfahren muss.

Weiterlesen …

×

Erfahren Sie regelmäßig interessante Neuigkeiten und profitieren Sie von attraktiven Sonderaktionen, kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.