10morgen Riesling
  • St. Antony·
  • 2014·
  • Grosses Gewächs

10morgen Riesling

Unsere kleine, feine Monopollage: Hier stehen auf purem Kalkboden die ältesten Rieslingreben in Nierstein.
20,00 Euro / 0,75 Liter (26,67 € / 1 Liter)

Ein kleines Juwel von unschätzbarem Wert

Es war ein kleines vergessenes Stückchen Erde, jedoch mit einer erstklassigen Vergangenheit. Und was uns dieses Jahr besonders freut: Mit dem 2014er 10morgen dürfen wir nun erstmalig unsere Monopollage als Großes Gewächs präsentieren.

Das Weingut Franz Karl Schmitt, welches zwischen 1893 und dem zweiten Weltkrieg zu den besten Weingütern Deutschlands zählte, besaß diese Parzelle über Jahrhunderte. Doch die Söhne von Franz Karl Schmitt wurden Steuerberater und so stand 2009 der Betrieb ohne Nachfolger da und die Flächen des Weinguts wurden verkauft. Alle stürzten sich auf das Pettenthal und Hipping und boten viel Geld für die Weinberge von Franz Karl Schmitt, doch für das Zehnmorgen hingegen interessierte keiner. Der Weinberg war für viele unattraktiv aufgrund der alten Rebbestände, auch war Lage wenig bekannt. Doch für uns ist es ein kleines Juwel von unschätzbarem Wert und so ergriffen wir die günstige Gelegenheit und bekamen den Zuschlag.

Früher war das Zehnmorgen bekannter. 1834 berichtet Johann Philipp Bronner (Apotheker und Weinbaupionier) über das Zehnmorgen als eine der besten Lagen Niersteins. Großes Potential bewies auch eine 1914er Niersteiner Zehnmorgen Riesling Auslese aus exakt dieser Parzelle, die sich im August 2013 ungemein jugendlich und frisch mit beeindruckender Aromenvielfalt präsentierte. Bei aller „Altweinehrfurcht“ war es ein großer Trinkgenuss.

Im April 2015 stellten wir dem Große Gewächs Komitee eine kleine Vertikale unserer 10morgen Weine vor, vom Jahrgang 2012 bis 2014. Die Vertikale wurde verkostet und der 2014er Zehnmorgen musste sich zweimal im Feld aller Großen Gewächse aus Rheinhessen blind beweisen. Diese Hürden wurden erfolgreich gemeistert so dürfen wir bei St. Antony das Zehnmorgen das erste Mal als Großes Gewächs präsentieren. Eine kleine Erfolgsgeschichte, die uns sehr stolz macht.

Das 10morgen Großes Gewächs ist ein toller Kontrapunkt zu den Großen Gewächsen vom Roten Schiefer, denn der Kalkgestein im Weinberg des Zehnmorgen zaubert eine üppige Fruchtkomplexität in den Wein. Der 2014er hat anfangs eine pure, klare Art, doch dann drängen Schwaden von saftig-gelber Frucht auf den Gaumen, flankiert von einer delikaten zieselierten Säure, die den Wein auflädt. Ein nobler und feiner Riesling allererster Güte.

In der Presse

Robert Parker - The wine advocate

„From vines planted in 1954 on chalky soils, the 2014 10 Morgen Riesling trocken GG opens with a clear, elegant and subtle bouquet displaying bright fruit, herbal as well as some nutty flavors. The start on the palate is very elegant and almost silky before the full body and densely woven mineral structure is revealed. This is a straight and highly individual Riesling full of tension and minerals in the finish. Drink: 2020 - 2030 “

91-93 PP für 2014 Nierstein 10 Morgen Riesling trocken GG

Falstaff

92 Punkte für 2014 10Morgen Nierstein Riesling GG

Von unseren Kunden

Axel

Großartig! Von der ersten Probelieferung (6-Flaschen) werden es leider nur noch 2 Flaschen in's Archiv schaffen! Er ist zu gut und zu speziell um ihn auch in jungen Jahren dem Freundeskreis aus Weinkennern vorzuenthalten. Ich schätze 3.1 Restzucker als stilistisches Element sehr!

Wir freuen uns auf Euer Feedback. Hat Euch der Wein geschmeckt?
Jetzt hier einen Kommentar schreiben …

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Weinsteckbrief PDF

Nierstein 10morgen Riesling

St. Antony·2014·Qualitätswein b. A. trocken·BIO-Wein·Erzeugerabfüllung

Unser Lesegut

Das Neuste aus unserem Blog, mehr interessante Nachrichten, Bilder und Einblicke gibt es hier zum Nachlesen.

Adventsverkostung am 01. Dezember 2018

23. Oktober 2018 · 0 Kommentare

Verkosten Sie spannende Rotweine in unserem Gewölbekeller. Zu unserer Adventsverkostung laden wir am Samstag, 01. Dezember von 14 bis 18 Uhr ganz herzlich in unsere Vinothek ein. Degustieren Sie …

Weiterlesen …

VDP.Heimspiel 2018

17. Mai 2018 · 0 Kommentare

Am 23. Juni von 13-18 Uhr findet eine besondere Veranstaltung statt. In 3 Weingütern präsentieren sich die VDP.Weingüter Rheinhessens gemeinsam mit den Kollegen des VDP.Ahr und VDP.Nahe in Nac …

Weiterlesen …

Unsere Publikums­lieb­linge

Diese Weine trinken unsere Kunden am liebsten. (Wir übrigens auch!)

/** kommentiert am 24.05.2018 **/