Angebot
Roter Bodenschatz
  • St. Antony·
  • 2017·
  • QBA trocken

Roter Bodenschatz

Dunkle, kirschduftige Rotweincuvée aus St. Laurent, Cabernet Sauvignon und Merlot, körperreich mit reifem Brombeeraroma und einer feiner Tanninstruktur.

Angebot bis 31.12.2019

7,50  8,00 Euro / 0,75 Liter (10,00 € / 1 Liter)

Dunkel, konzentriert und dicht

Das sind seltene Attribute für einen Basisrotwein aus Deutschland. Aber genau das war uns wichtig bei diesem Wein. Auch im Basisbereich des Portfolios soll man einem gewissen Luxus begegnen.

Aus Merlot, Cabernet Sauvignon und St. Laurent wird der Rote Bodenschatz in langer Maischegärung bereitet, ausgebaut in Barriques. Neben der tiefdunklen Farbe wartet ein wundervolles Bouquet auf, dass sehr viel zu bieten hat: Rauch, Kirschfrucht, Brombeerart, etwas Vanille und Gewürze. Am Gaumen ist er dicht und besitzt Format. Präsente aber reife Tannine begleiten den Abgang. Hier bei uns würde man sagen: „ein Maul voll Wein“.

In der Presse

Bild

(www.bild.de)

„Ein trockener, körperreicher Wein mit leckerem Kirscharoma. Erinnert an einen guten Bordeaux – auch als Begleiter zu Gänsebraten oder Wildgerichten, ein echtes Schnäppchen.“

Von unseren Kunden

Wir freuen uns auf Euer Feedback. Hat Euch der Wein geschmeckt?
Jetzt hier einen Kommentar schreiben …

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Weinsteckbrief PDF

Roter Bodenschatz

St. Antony·2017·Qualitätswein b. A. trocken·Erzeugerabfüllung

Unser Lesegut

Das Neuste aus unserem Blog, mehr interessante Nachrichten, Bilder und Einblicke gibt es hier zum Nachlesen.

Das Fassmysterium

31. Juli 2015 · 1 Kommentare

Im Sommer kümmern wir uns im Keller vermehrt um unsere Rotweine und verkosten die Fassproben für die Zusammenstellung von Cuvées. Dabei stellen wir immer wieder große Unterschiede zwischen den Fässern fest, obwohl sie mit dem gleichen Wein abgefüllt werden und es sich um Fässer gleicher Bauart aus dem selben Holz handelt. Anscheinend gibt es noch weitere Faktoren, wie wir dieses Jahr erfahren durften.

Weiterlesen …

Quo Vadis 2014?

2. Juli 2014 · 0 Kommentare

Das Vegetationsjahr 2014 ist im vollen Gange. Wir sind mit Heften, Entblättern, Pflanzenschutz, Triebe gerade stellen und vielen weiteren Arbeiten im Weinberg vollauf beschäftigt. Doch die Natur macht es dieses Jahr mal wieder richtig spannend!

Weiterlesen …

Der EU Bio-Wahnsinn

21. Mai 2014 · 3 Kommentare

Es ist ein großes schwarzes unbekanntes Ungetüm dieses Brüssel, diese EU mit seinen Bürokraten. Nein, ich bin nicht Europakritisch, aber ich bekomme das kalte Grausen, wenn ich von unklaren EU-Entscheidungen mitbekomme und sie am eigenen Leib erfahren muss.

Weiterlesen …

Unsere Publikums­lieb­linge

Diese Weine trinken unsere Kunden am liebsten. (Wir übrigens auch!)

/** kommentiert am 24.05.2018 **/