#loveandhope
2019 „LOVE & HOPE“
  • St. Antony·
  • 2019·
  • QBA trocken

2019 „LOVE & HOPE“

#loveandhope
9,90 Euro / 0,75 Liter (13,20 € / 1 Liter)

#loveandhope

Es sind häufig die zufälligen Begegnungen, die unser Leben nachhaltig prägen. Sei es im privaten oder im geschäftlichen Umfeld. Ein solcher, großartiger Zufall führte dazu, dass wir Ihnen einen ganz besonderen Rosé anbieten können... Das Motiv auf dem Etikett wird Ihnen bekannt vorkommen: Es zeigt das weltberühmte „Girl with Balloon“ – ein Mädchen, das einen roten Ballon aufsteigen lässt. Geschaffen wurde das Motiv von Banksy, einem der bekanntesten Künstler der Gegenwart. Mit seinem bewusst vor den Augen der Welt zerstörten Gemälde „Love is in the bin“ – auf dem ebenfalls das „Balloon Girl“ zu sehen ist – schuf er eines der am meistdiskutierten Kunstwerke des letzten Jahrzehnts. Dieses ikonische Motiv hat der Künstler nun auch als Inspiration für sein Weinprojekt genutzt. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bei St. Antony Teil dieses Projekts sein dürfen. Der 2019er „LOVE & HOPE“ Rosé ist nicht nur ein saftiger, erfrischender und animierender Wein. Er ist ein Statement in der aktuellen Krise, denn was könnte wichtiger sein als Liebe und Hoffnung! Gönnen Sie sich ein wenig Freude und schenken Sie diese auch Ihren Lieben. Lassen Sie sich von der ersten, limitierten Auflage des „LOVE & HOPE“ Rosé begeistern!

Von unseren Kunden

Wir freuen uns auf Euer Feedback. Hat Euch der Wein geschmeckt?
Jetzt hier einen Kommentar schreiben …

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Weinsteckbrief PDF

Rosé

St. Antony·2019·Qualitätswein b. A. trocken·BIO-Wein·Erzeugerabfüllung

Unser Lesegut

Das Neuste aus unserem Blog, mehr interessante Nachrichten, Bilder und Einblicke gibt es hier zum Nachlesen.

Eine Frage der Lage – Unser Blaufränkisch in Essen & Trinken

26. August 2015 · 0 Kommentare

In der aktuellen „essen & trinken“ wird unter der neuen Rubrik „Beim Essen“ unser Nierstein Blaufränkisch 2013 vorgestellt und die Frage geklärt, was passiert, wenn ein verrückter Winzer am Rhein statt Riesling Blaufränkisch keltert. Alles eine Frage der Lage, die Redaktion war jedenfalls von dem kraftvollen Wein begeistert – und hätte ihn ohne Blick aufs Etikett niemals am Rhein vermutet.

Weiterlesen …

Aus Weiss mach Rot, beziehungsweise Blau

3. Juli 2015 · 0 Kommentare

Klingt wie ein Wunder und für uns auch immer wieder ein kleines Abenteuer: Die Umveredelung einer bestehenden Anlage, eine alten Technik, die ursprünglich aus dem Obstbau stammt. In unserem Fall möchten wir Blaufränkisch auf alte Riesling Reben aufpropfen, doch wie funktioniert das eigentlich?

Weiterlesen …

/** kommentiert am 24.05.2018 **/